Register- und Datenschutzerklärung

REGISTER- UND DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Gesetz über personenbezogene Daten (523/1999) § 10 und 24
EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO (2016/679)
Datum der Erstellung 24.5.2018

1. Verantwortlicher
Laitilan Wirvoitusjuomatehdas Oy, USt-ID. 0964080-5
Limonaadikuja 4
FIN-23800 Laitila
Tel. +358 (0) 2 856 526
tehdas@laitilan.com

2. Kontaktperson für das Register betreffende Angelegenheiten
Finanz- und Personalleiterin Sari Ankelo, Tel. +358 (0) 2 8571 424
Laitilan Wirvoitusjuomatehdas Oy
Limonaadikuja 4
FIN-23800 Laitila, Tel. 00358 (0) 2 856 526

3. Name des Registers
Kontaktformularregister der Internetseite

4. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Die der Datenschutzgrundverordnung der EU entsprechende Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die Einwilligung der jeweiligen Person. Wir verwenden die über diese Internetseite bereitgestellten personenbezogenen Daten ausschließlich zu dem Zweck, zu dem die Daten erfasst wurden, wie die Pflege von Kundenbeziehungen, für Antworten auf Reklamationen und für den Versand angeforderter weiterer Informationen.

5. Dateninhalt des Registers
Dies sind die im Register gespeicherten Daten: die auf dem Kontaktformular anzugebenden Daten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Straße und Hausnummer, Postleitzahl und Ort) sowie Daten zur Überprüfung der Volljährigkeit (ist die Person mindestens 18 alt).

Daten zur Überprüfung des Alters werden einen Tag lang gespeichert. Die übrigen Daten werden in der Datenbank der Internetseite 12 Monate lang aufbewahrt und danach automatisch gelöscht.

6. Den Regeln entsprechende Datenquellen
Die im Register gespeicherten Daten stammen aus den von den Kunden mit den Kontaktformularen geschickten Mitteilungen.

7. Ordnungsgemäße Weitergaben von personenbezogenen Daten und ihre Übermittlung außerhalb der EU und des EWR
Die Daten werden nicht an andere Stellen weitergegeben. Die Daten werden vom Verantwortlichen nicht außerhalb der EU und des EWR weitergegeben.

8. Prinzipien des Schutzes von personenbezogenen Daten
Das Register besteht aus der Datenbank der Internetseite. Bei der Bearbeitung des Registers gehen wir sorgfältig vor, und die mithilfe der Datensysteme bearbeiteten Daten werden ordnungsgemäß geschützt. Wenn Registerdaten auf dem Internet-Server aufbewahrt werden, wird ordnungsgemäß für die physische und digitale Datensicherheit gesorgt. Der Verantwortliche sorgt dafür, dass die gespeicherten Daten sowie die Nutzungsrechte des Servers und sonstige für die Sicherheit der personenbezogenen Daten wichtige Informationen vertraulich und nur von denjenigen Mitarbeitern bearbeitet werden, zu deren Arbeitsaufgaben dies gehört.
Die auf dem Formular gespeicherten Daten werden im Werk per E-Mail an die für die betreffenden Angelegenheiten zuständige Abteilung weitergeleitet, in der die Daten von benannten Personen bearbeitet werden.

9. Überprüfungsrecht und Recht auf Berichtigung von Daten
Jede im Register befindliche Person hat das Recht, die im Register über sie gespeicherten Daten zu überprüfen und die Berichtigung möglicher fehlerhafter Daten sowie die Ergänzung mangelhafter Daten zu fordern.

Falls eine Person die über sie gespeicherten Daten überprüfen oder deren Berichtigung beantragen möchte, muss diese Forderung per E-Mail an den Verantwortlichen unter der Adresse tehdas@laitilan.com geschickt werden. Der Verantwortliche kann bei Bedarf darum bitten, dass der Antragsteller seine Identität nachweist. Der Verantwortliche antwortet dem Kunden innerhalb eines Monats.

10. Sonstige mit der Bearbeitung von personenbezogenen Daten zusammenhängenden Rechte
Eine im Register befindliche Person hat das Recht, das Entfernen der sie betreffenden personenbezogenen Daten aus dem Register zu verlangen, und die Person hat auch die weiteren Rechte gemäß der Datenschutzgrundverordnung der EU, wie die Einschränkung der Bearbeitung von personenbezogenen Daten in gewissen Situationen.

Die Aufforderungen sind per E-Mail an den Verantwortlichen unter der Adresse tehdas@laitilan.com zu schicken. Der Verantwortliche kann bei Bedarf darum bitten, dass der Antragsteller seine Identität nachweist. Der Verantwortliche antwortet dem Kunden innerhalb eines Monats.